Fotoausstellung: Michael P. Smith – A Celebration of New Orleans Music

im d.a.i. * Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen

Do. 08.12. bis 22.04. Di.-Fr. jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr, Sa. von 11:00 bis 14:00 Uhr


Über zwei Jahrzehnte hinweg hat der Fotograf Michael P. Smith die Kirchen, Clubs, Straßenfeste und Beerdigungen der afroamerikanischen Gemeinschaft in New Orleans besucht und ist so zu einem Vertrauten der dortigen Mardi Gras Indians und der vielen unterschiedlichen Gruppierungen, die es in der Stadt im Herzen Louisianas gibt, geworden. Michael P. Smith war ein weißer Fotograf, der sich in den 70er Jahren in der schwarzen Bevölkerung der Kulturmetropole am Mississippi Delta eine ganz einzigartige Stellung erarbeitet hat: Er ist immer wieder dorthin zurückgekehrt, um ihre Konzerte zu dokumentieren und hat den Bewohner*innen Kopien seiner sehr stimmungsvollen Bilder überlassen. In dieser einmaligen Ausstellung des Deutsch-Amerikanischen Instituts Tübingen (d.a.i.) gibt Smith tiefe Einblicke in die kulturellen Praktiken, die die typische Musik der „Crescent City“ beeinflusst haben.

Zu sehen von Do. 08.12. bis 22.04. Di.-Fr. jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr, Sa. von 11:00 bis 14:00 Uhr.

https://www.dai-tuebingen.de/node/2908

d.a.i. * Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen * Karlstraße 3 * 72072 Tübingen
Tel.: +49 (0) 7071-795 26-0 * Fax: +49 (0) 7071-795 26-26

Joomla templates by a4joomla

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.